Seiteneinlaufsanierung

Eine Technologie hat sich etabliert. Bis vor wenigen Jahren war die Sanierung von Hausanschlüssen in den Hauptkanal ein Problem, welches nur schwer und mit großem technischen und finanziellen Aufwand zu lösen war. Mit wachsendem Sanierungsbedarf im Umgebungsbereich der seitlichen Einläufe in den Hauptkanal, wurde 1995 die Idee für ein neues Verfahren geboren. Das Ergebnis: ERGELIT Trockenmörtel Kanaltec in Verbindung mit dem Seiteneinlaufsanierungsroboter EL200/300 und EL300/600 der Fa. Streicher.

seiteneinlaufsanierung, defekt
defekter Seiteneinlauf

Die Zielsetzung für die beteiligten Ingenieure war es, ein Verfahren zu entwickeln, das dem Anwender und dem Endkunden eine kostengünstige und qualitativ hochwertige Sanierung garantiert. Grundsatz der Entwicklungsarbeit war dabei möglichst mehrere Sanierungsschritte der bislang bekannten Verfahren zu einem Arbeitsgang zusammenzufügen, und somit den Faktor Zeit um ein Vielfaches zu reduzieren.

Die HERMES Technologie hat in Zusammenarbeit mit Ihren Partnern einen Injektions- und Verpress-Trockenmörtel entwickelt, der die Grundlage für den Erfolg dieses Verfahrens ist. Gegenüber dem im Anfang eingesetzten ERGELIT Kanaltec iS wurde in der folgenden Zeit, Mitte 1998, das Kanaltec CF dem Markt vorgestellt. Der unstrittige Erfolg, bedingt durch die Qualitätsverbesserung des Kanaltec CF gegenüber dem Kanaltec iS, hat zur Weiterentwicklung dieser bewährten Variante geführt. Ende 1999 ist es gelungen Kanaltec CF in der Version 2000 anzubieten.

seiteneinlaufsanierung, renoviert
rennovierter Seiteneinlauf
seiteneinlaufsanierung, kanaltec
Steuerplatz mit Roboter und Versorgungsleitungen
ERGELIT-Kanaltec-Mörtelmischer und ERGELIT-Kanaltec-Pumpe
Fräsanleitung zur Reparatur mit ERGELIT-Kanaltec cF ohne Liner und bei Renovierung mit Liner

Zulaufeinbindung mit Flexoren

Flexoren, Hausanschluss, Kanaltec, Kanaltec is, Kanaltec cf, ERGELIT; Hächler; Haechler, EL-Roboter, Zulaufeinbindung, Verpresstechnik, Kanalreparatur, Renovierung, Seiteneinlaufsanierung, Kanalsanierung, Injektionsmörtel Anwendung, Einlaufsanierung, Kunststoffrohr Anbindung

Die ERGELIT Vorteile

Vorteile von ERGELIT Kanaltec cF gegenüber ERGELIT Kanaltec iS:

Vorteile von ERGELIT Kanaltec cF gegenüber ERGELIT Kanaltec iS:

  • Geringere Wasserdosierung nötig
  • Vorteile für die Gefügeentwicklung (Festigkeit)
  • geringere Schwindneigung
  • Armierung durch Kombination alkalibeständiger Fasern
  • Erhöhung der Risssicherheit sofort nach dem Entfernen des Schildes während der Erhärtung Höhere Fließfähigkeit trotz Fasern
  • sichere Verfüllung aller erreichbaren Hohlräume
  • Höhere Fließfähigkeit
  • Reserven für weitere Reduzierung des Anmachwassers
  • Identifizierung vor Ort durch farbliche Kennung
  • schnelleres Ausschalen, bereits nach 40 min
  • höhere Biegezugfestigkeit
  • erhöhte Risssicherheit auch bei Regenwasserkanälen
  • hoher Kantenschutz
  • höhere Haftzugfestigkeit
  • bessere Überbrückung der Tragfähigkeit
  • bei stellenweise fehlender Haftzugfestigkeit
  • durch nicht optimale Untergründe Zusätzliche Vorteile von ERGELIT Kanaltec CF (Version 2000)
  • höhere Temperaturunempfindlichkeit
  • schnelleres Ausschalen, bereits nach 30 min.
  • DIBt Zulassung für ERGELIT-Kanaltec Cf

Vorteile von ERGELIT Kanaltec cF gegenüber Verfahren mit Kunstharz:

Vorteile von ERGELIT Kanaltec cF gegenüber Verfahren mit Kunstharz:

  • fließfähig dringt in jeden Hohlraum und Spalt
  • Stabilisierung von lockeren Seitenrohren
  • unbegrenzte Materialmenge
  • stoppt jeden Wassereinbruch
  • sehr gute Haftung auf nassem Untergrund
  • umweltfreundlich
  • Reparaturtiefe mit EL 300/600 50 cm und weiter
  • vom DIBt zugelassen
  • genormter Baustoff
  • zugelassen durch DWA-Regelwerk
  • Fixpunkt beim Einsatz in Linern